Wissenschaft und Daten hinter Bentrio

Die Entwicklung von Bentrio wurde durch die die wachsende Erkenntnis der zentralen Rolle der Nase bei der Übertragung von aerogenen (luftgetragenen) Virusinfektionen angestossen, insbesondere von SARS-CoV-2, das COVID-19 verursachen kann. Unsere engagierten Wissenschaftler brachten ihre Expertise in der Formulierungsentwicklung und der intranasalen Verabreichung mittels Sprays ein. Sie stellten in kurzer Zeit die Hauptbestandteile für AM-301 zusammen und optimierten diese, woraus schliesslich Bentrio wurde.
 
In umfangreichen präklinischen und klinischen Tests wurden die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von Bentrio getestet und nachgewiesen. Die schützende Wirkung wurde unter relevanten Testbedingungen für die beiden Hauptindikationen Virusinfektionen und Allergien nachgewiesen.

Total nasal symptom score graph

Bentrio zeigt in einer kontrollierten klinischen Allergiestudie statistisch signifikante Vorteile

Diese Grafik zeigt die Bewertung der allergischen Rhinitis-Symptome (Total Nasal Symptom Score) durch Probanden, die in einer sogenannten Pollenkammer während vier Stunden Gräserpollen ausgesetzt waren. Blaue Linie: Die Teilnehmenden erhielten eine Dosis Bentrio, bevor sie die Kammer betraten. Graue Linie: kein Schutz. Die Anwendung von Bentrio führte zu einer statistisch signifikanten Verringerung der Allergiesymptome.

Bentrio reduziert die SARS-CoV-2-Viruslast in präklinischen Tests am menschlichen Nasen-Epithelmodell

Diese Grafik zeigt die SARS-CoV-2-Viruslast in einem Modell am Nasenepithelmodell von menschlichen Spendern nach der Infektion. Die Behandlung mit Bentrio begann 10 Minuten vor Inokulation und wurde täglich für 4 Stunden wiederholt. Nach 96 Stunden war die Viruslast unter Bentrio-Behandlung während 4 Tagen um 99,4% geringer als bei der Kontrollgruppe (die nur mit Kochsalzlösung behandelt wurde). Zur Publikation >

Unsere Wissenschaftler führen weitere Studien mit Bentrio durch. Informationen über das präklinische und klinische Entwicklungsprogramm von Bentrio finden Sie hier:

Wenn Sie spezifische Informationen über die Entwicklung von Bentrio und seine Verwendung zum Schutz vor viralen Infektionen oder aerogenen Allergenen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an [email protected]

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben.

Please choose a language

English
English
English
English
English
English
English
English
English